WOLFIN Objektdatenbank

FilterungzurücksetzenAlle Filter zurücksetzen

Baukategorien

zurücksetzen

Objektarten

zurücksetzen

Anwendungsgebiet / Nutzung

zurücksetzen

Tragschalen

zurücksetzen

Verlegearten

zurücksetzen

Produkte

zurücksetzen

Dicke

zurücksetzen

Jahr

zurücksetzen
-

Gebiet und Ort

zurücksetzen
Alle Filter zurücksetzen

Objektdetails

Golf - und Wellnesshotel Teschow

IDN. 1521000077
Name Golf - und Wellnesshotel Teschow
Adresse 17166 Teterow
Baukategorie Sanierung
Nutzung Küchen- Nassraumabdichtung
Ausführungsdatum 01.01.2009
Abdichtungsfläche 1000m²
Material Wolfin IB 2,00mm
Anforderung Das Objekt wurde Mitte der 90'er Jahre erbaut. Kurz darauf zeigten sich im Sockelbereich innen Feuchtigkeitsschäden, die sich in den darauf folgenden Jahren stark ausbreiteten. Ein Gipsputz innen tat sein Übriges dazu!
Das Architekturbüro "gibbens european architects" aus Potsdam erhielt den Auftrag für die planerische
Vorbereitung einer Sanierung des Sockel / Kellerbereichs.
Eine gute Zusammenarbeit aus vergangenen Objekten mit WOLFIN versprach somit eine funktionierende Lösung
des Problems zu finden.
Mehrmalige Objektbesichtigungen im Verlauf der Freilegung der Außenwände ergaben eine mangelnde Abdichtung
gemäß DIN 18195 ! Die damalige Einstufung der Bauwerksabdichtung in Teil 4 "Abdichtung gegen Bodenfeuchte und nichtstauendes Sickerwasser"
erwies sich als Ungenügend. Der Bemessungsstand für das Grundwasser wurde nicht richtig eingeschätzt bzw hatte sich über die Jahre verändert,
so dass jetzt der Teil 6 " Abdichtung gegen von außen drückendes Wasser und aufstauendes Sickerwasser" zur Geltung kam.
Dies bedeutete grundsätzliche Veränderung der An- und Abschlüsse, sowie der Art der Abdichtung.
Hier konnten wir mit unserer Erfahrung und Wissen, dem Planer mit WOLFIN eine Technologie vorschlagen, die er unterstützte und ausschrieb.
Lösung Zum Einsatz kam WOLFIN GWSK 2,8 mm inklusiv Edelstahl Verbundblech. Die Abschlüsse wurden mit Los- Festflansch Konstruktionen hergestellt.
Versorgungsleitungen erhielten die sogenannten Dolmer-Dichtungen.
Zusätzlich ist in den Bereichen eine Drainageleitung mit Schlupfbrunnen verlegt worden, so dass bei Starkregenereignissen eine schnelle Ableitung
von aufstauenden Sickerwasser gewährleistete ist.
Subprodukte Wolfin GWSK